Tierhilfe R.a.L. e.V.

Recht auf Leben




Willkommen bei der Tierhilfe R.a.L. e.V. (Recht auf Leben)


Wenn Sie uns telefonisch nicht erreichen, wenden Sie sich bitte per Mail oder Whatsapp an uns:

Telefon: 02043-5033740

E-Mail: info@tierhilfe-ral.de

Whatsapp: 0171-9456224

WICHTIG! Aus aktuellen Anlass

Brieftauben

derzeit lassen die Züchter ihre Brieftauben starten und wir bekommen täglich Anrufe diesbezüglich. Verirrte, verletzte oder ausgehungerte Tauben werden uns gemeldet. Wir haben leider keine Kapazitäten diese Tiere dauerhaft aufzunehmen. Jede Brieftaube trägt einen Telefonring. Leider sind die Züchter nicht immer erreichbar. Was tun mit dem hilflosen Tier? Bitte Futter (Körner) und Wasser hinstellen. Nichts einflößen. Falls die Taube   z. B. vor eine Scheibe geflogen ist, dann bitte nichts geben und erstmal abwarten. Anschließend bei Facebook in der Gruppe Wildvogelhilfe-Notfälle posten.

Ästlinge verlassen Ihre Nester

Wir nehmen als Beispiel die Ringeltaube. Sie verlässt mit 28 Tagen ihr Nest und sitzt dann für mehrere Stunden bis 2 Tage auf dem Boden und wird von ihren Eltern animiert auf den Baum zu fliegen. In der Zeit wird sie weiterhin von ihren Eltern versorgt. herumlaufende Katzen, unangeleinte Hunde, Greifvögel, Krähen, spielende Kinder, fahrende Autos sind Gefahren, jedoch ist man nicht berechtigt das Wildtier der Natur zu entnehmen. Es ist schlichtweg verboten. Ist die Taube verletzt oder man sieht niemals einen Elternteil und das Brustbein ist spitz (das fühlt man, sobald man die Taube hochnimmt) wird sie nicht weiter versorgt und braucht menschliche Hilfe. Ist der Kot fast ausschließlich weiß, ist dies Hungerkot. Dann ist eine Entnahme und Weitergabe gestattet. In allen anderen Fällen ist und bleibt es die Natur und der Ablauf darf nicht unterbrochen werden.


Verletzte/kranke oder herrenlose Katze gefunden?

Falls Sie uns nicht erreichen, wenden Sie sich bitte in medizinisch dringenden Notfällen an die Praxis Dorfheide in Bottrop Kirchhellen und lassen Sie das Tier nicht unversorgt liegen. Eine Kontaktaufnahme mit uns ist anschließend möglich um das weitere Vorgehen zu besprechen. 02045-2880

Taube gefunden?

Wenn es auf eine Euthanasie des Tieres hinausläuft aufgrund eines schlimmen Zustandes (z. B. offener Flügelbruch) bitten wir Sie schnellstmöglich einen Tierarzt aufzusuchen um dem Tier weiteres Leid zu ersparen. Derzeit ist eine Aufnahme von Stadt oder Brieftauben nicht möglich! Bitte wenden Sie sich an eine andere Oganisation oder teilen Sie Ihren Notfall bei Facebook in der Gruppe Wildvogelhilfe-Notfälle mit. Eine Aufnahme von Ringeltauben ist je nach Kapazität möglich. 

Vogelkundige Tierärzte:

Dr. Meister Marl 02365-15437

Dr. Probst Dorsten  02369-76531

Taubenklinik Essen (nicht die Tierklinik Essen) 0201-848390

Smartvet Gelsenkirchen (eingeschränkt) 0209-1550042

Tierarztpraxis Dorfheide (eingeschränkt) 02045-2880

aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen rufen Sie bitte vorher in den jeweiligen Praxen an


Andere Vogelart oder Igel, Eichhörnchen ... gefunden?

Diese Tiere können wir leider nicht aufnehmen, jedoch geben wir Ihnen gern Auskunft an wen Sie sich wenden können.  Wenden Sie sich auch hierzu an die Facebookgruppe Wildvogelhilfe-Notfälle.


Meldungen von schlechter Tierhaltung? 

Aus aktuellem Anlass sowie den dazugehörigen Einschränkungen, können wir derzeit nicht jedem Fall nachgehen. Auch wir müssen und wollen uns an die Vorschriften halten und können leider nicht mehr so aktiv in Haushalte gehen um uns ein Bild zu machen. Gerne schauen wir zusammen nach einer Lösung und selbstverständlich arbeiten wir mit den Ämtern zusammen.


Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Da wir kein ortsansässiges Tierheim mit Unterkünften sind, haben wir keine Öffnungszeiten. Wenn Sie eines unserer Vermittlungstiere kennenlernen möchten, vereinbaren wir gern einen Termin mit der Pflegestelle.

 

 


 

 

 

 

 




Anrufen
Email
Info