Tierhilfe R.a.L. e.V.

Recht auf Leben

Unsere Katzen

Hier stellen wir Ihnen unsere Vermittlungstiere vor. Selbstverständlich achten wir darauf, dass unsere Schützlinge ein wunderbares zu Hause bekommen. Unsere Pflegestellen können genaue Angaben machen, welche Charaktereigenschaften das Tier hat und ob es in Ihre Familie passt. 

Vor der Anschaffung eines Tieres sollten Sie bitte folgendes bedenken. Tiere können zum Teil hohe Tierarztkosten verursachen, Tiere brauchen Aufmerksamkeit, Tiere können etwas kaputt machen, Tiere müssen gepflegt werden und sie sollten ein Mitglied der Familie sein. Nach der Adoption sind wir natürlich weiterhin Ansprechpartner bei Fragen, Problemen oder natürlich auch einfach mal so um Neuigkeiten zu hören wie das neue Familienmitglied sich integriert hat :-)


2 Kater

Diese beiden Kater suchen schnellstmöglich ein neues gemeinsames zu Hause. Der jetzige Besitzer zieht in eine neue Wohnung und kann nur die 3. Katze mitnehmen... Die beiden sind 11 Jahre alt, kastriert und sehr lieb. 



Tinka

Tinka ist schätzungsweise 6-7 Jahre alt. Sie ist erst seit kurzem bei uns und sie mag es nicht fotografiert zu werden :-) Sie versteht sich mit anderen Katzen und kann somit auch zu bereits vorhandenen Katzen ziehen. Wer Tinka kennenlernen möchte, kann sich gerne bei uns melden. 


Lemmy und Bubbles


Lemmy und Bubbles sind Ende April 2017 geboren. Sie sind beide geimpft, kastriert, entwurmt und gechipt. Sie sind altersgerecht verspielt und verschmust. Sie sollten beide zusammen in ihr neues zu Hause ziehen, da die beiden sehr aneinander hängen. Sie sind bis jetzt reine Wohnungskatzen und kommen auch gut mit Hunden zurecht. Leider kommt der derzeitig vorhandene Hund nicht mit dem Einzug der beiden zurecht und deshalb suchen die beiden hübschen ein liebevolles neues zu Hause


Goku

Goku ist 4 Jahre alt und kastriert. Er ist ein sehr liebenswürdiger Kater, allerdings duldet er keine Götter neben sich. Goku lebt derzeit mit zwei weiteren Katzen zusammen, die er jedoch mobbt. Leider ist dies auf die Dauer kein Zustand und deshalb sollte er in einen Haushalt in dem er seine Dosenöffner ganz allein für sich hat. Wer Goku kennenlernen möchte, kann ihn gerne in Gladbeck besuchen gehen. 

Linus


Linus war jahrelang an einer Futterstelle und hat sich eine Wunde am Bein zugezogen. Diese Wunde ist mittlerweile gut verheilt, jedoch muss er unter Beobachtung bleiben und kann nicht mehr alleine rumstreunern. Er ist sehr alt, aber noch fit für sein Alter. Mit anderen Katzen versteht er sich super. Hunde kennt er zwar, aber mag sie nicht sonderlich.